Thema: Quartier

Kiwigrid-Solarwatt

Smart City-Baustein: Kiwigrid und Solarwatt realisieren in Dresden energieautarken Parkplatz

Die beiden Dresdner Unternehmen Kiwigrid und Solarwatt haben einen Parkplatz für Elektromobile, der gleichzeitig Stromtankstelle ist und Fahrzeuge vollständig mit Sonnenenergie versorgt, erfolgreich mit...
Netz-Symbolbild

BestHeatNet: Intelligentes Nahwärmesystem in Kempener Neubauquartier

Das Zentrum für Innovative Energiesysteme (ZIES) an der Hochschule Düsseldorf (HSD) hat gemeinsam mit den Stadtwerken Kempen das Forschungsprojekt „BestHeatNet“ gestartet. Dabei handelt es sich...
Energieeffizienz-Symbolbild

Dena-Kongress: Mehr Energieeffizienz nötig EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Um die deutschen Klimaschutzziele zu erreichen, ist mehr Energieeffizienz nötig. Enorme Reserven liegen im Wärmesektor. Wie der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Heizungsindustrie (BDH), Thomas Greis, auf einem Kongress der Deutschen Energie-Agentur (dena) in Berlin erklärte, seien die entsprechenden Technologien zwar vorhanden, aber es werde immer nur Bürokratie angehäuft und nicht angefangen, wirklich etwas umzusetzen....
Dämmung-eines-Bestandsgebäudes

Gebäudeenergiegesetz: Neue Definition von Primärenergiefaktoren im Blickpunkt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Nach langem Warten ist jetzt ein erster inoffizieller Entwurf der Bundesregierung für ein Gebäudeenergiegesetz im Umlauf, mit dem das Energieeinsparrecht für Gebäude vereinheitlicht werden soll. Er hat den Stand vom 1. November 2018 und ist mit „Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden, Gebäudeenergiegesetz – GEG“...
Stadtwerk-am-See

Nahwärmeprojekt des Stadtwerks am See geht in die zweite Ausbaustufe

Der Gemeinderat von Friedrichshafen hat dem Stadtwerk am See jetzt grünes Licht gegeben, städtische Gebäude wie Schulen und die Sporthalle an ein neues Nahwärmenetz...
Smart-City-Symbolbild

Smart City – Chancen für EVU?

Kommunale (Energieversorgungs-) Unternehmen gelten als wichtige Wegbereiter für die Smart City. Die Unternehmen bieten immer mehr Dienstleistungen an, die über die klassische Energie- und...
Smart-City

SAP und Software AG wollen Kommunen mit Smart-City-Plattform unterstützen

SAP und die Software AG arbeiten beim Aufbau einer Smart-City-Plattform zusammen. Damit sollen Städte, Gemeinden und Landkreise ihre individuellen Smart-City- und Smart-Country-Vorhaben eigenverantwortlich umsetzen...
Stadthaus-im-Quartier

Kommunaler Klimaschutz: BMU will auch Smart-City-Konzepte fördern

Smart City-Konzepte stehen unter anderem im Mittelpunkt des neuen Förderaufruf des Bundesumweltministeriums (BMU) für Modellprojekte im kommunalen Klimaschutz. Für das Ministerium liegt der Schlüssel...
Berlin-TXL

Berlin TXL: Lokales Netz als Energie-Tauschplatz EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Der geplante Forschungs- und Industriepark „Berlin TXL – The Urban Tech Republic“ auf dem Flughafengelände Berlin Tegel soll in Zukunft mit einer Kombination aus umweltfreundlichen Technologien mit Kälte und Wärme versorgt werden. Neben der Nutzung von Abwasserwärme sollen auch Blockheizkraftwerke, Solaranlage und Geothermie direkt vor Ort, dezentral und nachhaltig Energie erzeugen. Das lokale Netz soll...
Smart-City-Symbolbild

Freiburger Badenova setzt bei der Smart City auf die Funktechnologie LoRaWAN EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Stadtwerke und Regionalversorger spielen auf dem Weg der Kommunen zur Smart City eine große Rolle. Sie gelten als Partner und Verbündete, was auch in Freiburg im Breisgau der Fall ist, wo der Regionalversorger Badenova die intelligente Vernetzung bzw. Digitalisierung vorantreibt. Ziel sei, eine lebenswerte und zukunftsfähige Stadt mit hoher Lebensqualität zu entwickeln, hob der...
670FollowerFolgen
6,893FollowerFolgen
- Anzeige -

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.

X