E.ON-Finanzvorstand Marc Spieker rechnet für 2018 erneut mit einem guten Ergebnis für den Energiekonzern. Das bereinigte EBIT werde voraussichtlich bei 2,8 bis 3,0 Mrd. €, der bereinigte Konzernüberschuss bei 1,3 bis 1,5 Mrd. € liegen, erklärte Spieker bei der Vorlage des E.ON-Geschäftsberichts 2017. Mit dem bestehenden Portfolio – d.h. inklusive des Erneuerbaren-Geschäfts– will E.ON basierend […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.