„Technologieführer im Bereich Wärmepumpe haben signifikantes globales Marktpotenzial“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

182
Warum eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland auch eine Wärmewende braucht, beleuchtet eine neue Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) im Auftrag des Bundesverbands Wärmepumpe (BWP). Etwa die Hälfte des globalen Energiebedarfs entfällt auf Wärme für Privathaushalte und Industriebetriebe. Erneuerbare Energien spielen bei der Wärmeerzeugung bislang aber eine untergeordnete Rolle: Auf sie entfallen nur 10 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.