SynErgie: Anwendungsspezifischer Testlauf für automatisierten Flexibilitätsmarkt bis 2022 EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

106
Quelle: SynErgie/ NABU
Bis 2022 soll im Rahmen des Kopernikus-Projekts „SynErgie“ der automatisierte Flexibilitätsmarkt in einem anwendungsfallspezifischen Testlauf umgesetzt werden. Darauf weist die Kopernikus-Geschäftsstelle beim Forschungszentrum Jülich hin. „Gelingt der Versuch, können die SynErgie-Technologien die regionale Versorgungssicherheit erhöhen und Unternehmen für ihr netzdienliches Verhalten finanziell entlohnen“, heißt es. Zukünftig bestehe zudem die Möglichkeit der Übertragung auf andere Regionen. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.