SWU erreichen Gewinnzone vor allem durch Wärmeverkauf und Energiedienstleistungen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Weiterhin vor „großen Herausforderungen für Energie- und Mobilitätswende“

170
Vor allem aufgrund eines witterungsbedingt lebhafteren Wärmeabsatzes und eines guten Geschäftsverlaufs bei den Energiedienstleistungen haben die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) im Jahr 2017 wieder die Gewinnzone erreicht. Mit einem Plus von 3,1 Mio. € haben die SWU somit die roten Zahlen verlassen nach 9,6 Mio. € Verlust im Vorjahr. Abgedeckt seien dabei die Verluste, die aus […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.