SWO Netz sieht vielfältige Anwendungen für 450-MHz-Funknetz EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

84
Bildnachweis: metamorworks - stock.adobe.com
Die Netztochter der Stadtwerke Osnabrück (SWO) will die 450-MHz-Funktechnik für konkrete Projekte in Osnabrück nutzen. Das berichtet die SWO im Nachgang der Entscheidung der Bundesnetzagentur, einem Konsortium aus der Energie- und Wasserwirtschaft, dem auch die SWO Netz angehört, den Zuschlag für die Nutzung der 450-MHz-Funkfrequenz zu erteilen. „Beispielsweise für die zunehmend dezentrale und digital gesteuerte […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.