Suche nach Ursache des Einsturzes eines Windrads bei Haltern läuft EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die beiden WKAs im Wald bei Haltern bei Inbetriebnahme. (Bildquelle: Stadtwerke Haltern)
Eines der bundesweit größten Windräder an Land ist in einem Wald im Ruhrgebiet aus noch ungeklärter Ursache eingestürzt. Laut Polizeiangaben vom Donnerstag gibt es keinen Hinweis auf eine Straftat. Verletzt wurde bei dem Zusammenbruch am Mittwochabend in einem Wald bei Haltern am See niemand. Die Ursache ist bislang nicht geklärt, Gutachter sollen den Vorfall ermitteln […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.