Studie zeigt: Energiewende gilt als sinnvoll und notwendig, aber nicht gerecht gestaltet EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

57
Die große Mehrheit der Deutschen befürwortet die Energiewende (88 Prozent), will sich selbst daran beteiligen (75 Prozent), hält die Förderung von erneuerbaren Energien (84 Prozent), das Energiesparen (80 Prozent) und die Energieeffizienz (85 Prozent) für richtig. Rund zwei Drittel der Deutschen sehen jedoch eine soziale Schieflage bei der Energiewende.  Über 65 Prozent sind der Meinung, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.