Studie über Energiewende für KMU vom BMWi ausgeschrieben

832

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat eine Studie mit dem Thema „Chancen und Herausforderungen der Energiewende für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)“ ausgeschrieben (Bearbeitungsnummer: I C 4 – 02 08 15 – 03/12). Laut einer Mitteilung des Ministeriums soll die Studie die Auswirkungen des Umbaus der Energieversorgung auf ausgewählte mittelständische Branchen (insbesondere Handwerk, unternehmensnahe Dienstleistungen, Handel) untersuchen. Es sollte dargestellt werden, ob und inwieweit die Energiewende zu Strukturwandel im Mittelstand führt. Dabei sind sowohl eventuelle Belastungen auf der Kostenseite als auch neue Chancen und Geschäftsfelder für kleine und mittlere Unternehmen zu analysieren.

Darüber hinaus sollte die Studie aufzeigen, ob mittelstandspolitischer Handlungsbedarf entsteht, zum Beispiel hinsichtlich der Justierung der Förderprogramme oder in Bezug auf die Anpassung von Ausbildungsordnungen/Meisterprüfungen. Die Studie sollte sich mit den Leitfragen darüber befassen, wo die KMU die größten Marktchancen der Energiewende sehen, welche mittelständischen Branchen von der Energiewende profitieren können, welche Beschäftigungswirkungen zu erwarten sind und wie sich die Energieausgaben für KMU in verschiedenen Branchen entwickeln. Außerdem soll die Studie darüber informieren, wie hoch der Investitionsbedarf der KMU für Energieeinsparungen ist und ob es wirtschaftspolitischen Handlungsbedarf gibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein