Studie sieht erhebliche volkswirtschaftliche Gewinne durch Nutzung von Flexibilitäten EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bildquelle: TransnetBW
Rund 230 Mio. € könnten allein in Baden-Württemberg bis 2028 gesamtwirtschaftlich eingespart werden, wenn die Sektorkopplung vorangetrieben wird und Verbraucher mit ihren E-Autos, Wärmepumpen und Batteriespeichern sowie Lüftungen, Klimaanlagen und Kältemaschinen intelligent und netzdienlich eingebunden werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse, die der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW in Auftrag gegeben hat. „Dass alleine in Baden-Württemberg Potenziale […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.