Studie: Elektromobilität senkt Kohlendioxidemissionen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

199
Im März 2017 haben sich die Neuzulassungszahlen von Elektrofahrzeugen mit einem Plus von 98,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat verdoppelt.
Bildquelle: estations / Fotolia
Im Jahr 2035 werden bis zu 40 Prozent der deutschen Fahrzeugflotte elektrisch fahren. Dafür werden dann etwa 30 Terawattstunden Strom im Jahr benötigt, das entspricht rund 5 Prozent des erwarteten Gesamtbedarfs in 2035. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie, für die das Energiemarktforschungs- und -beratungsinstitut Aurora Energy Research die zukünftige Entwicklung der Elektromobilität und […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.