Studie: E-Fuels werden 2050 mehr als 70 Prozent des Endenergiebedarfs decken EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

72
Energiewende
Bildquelle: soonthorn / Fotolia
Synthetische Kraftstoffe (E-Fuels) aus erneuerbaren Quellen sind notwendig, um die EU-Klimaschutzziele des Verkehrssektors zu erreichen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Deutschen Energie-Agentur (dena) und der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH. Die Forscher gehen davon aus, dass der Endenergiebedarf aller Verkehrsträger der EU im Jahr 2050 selbst in einem stark batterieelektrifizierten Verkehrsszenario zu mehr als 70 Prozent […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.