Strompreisindizes des VIK zu Jahresbeginn erneut gefallen