Die große Mehrheit der Abgeordneten des Industrieausschusses des Europaparlaments (EP) hat die Position zu den Vorschlägen für eine Verordnung und eine Richtlinie für den Strommarkt angenommen. Die Abgeordneten wollen Verbraucherrechte stärken und den Klimawandel bekämpfen, Subventionen für Kohle massiv verringern und die Energiemärkte für die erneuerbaren Energien öffnen. Wie die energiepolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion, Rebecca […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.