Windkraftwerke und Solarkraftwerke in Deutschland besitzen inzwischen „deutlich geringere“ Stromgestehungskosten als konventionelle Kraftwerke. Darauf macht das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) aufmerksam. Durch die steigenden Kosten für CO2-Zertifikate sei selbst der Betrieb von bestehenden konventionellen Anlagen, betrieben mit Kohle und Gas, in den kommenden Jahren immer weniger wettbewerbsfähig. Bereits in der fünften Auflage hat das […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.