Streit um Windabstandsregeln: BMWi will Kohleausstiegsgesetz kommende Woche ins Kabinett bringen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

85
Windenergieanlagen
Bildnachweis: industrieblick - stock.adobe.com
Im Streit um die Windabstandsregeln gibt es noch keine Einigung in der Koalition. Der Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium (BMWi), Andreas Feicht, sagte, man befinde sich in konstruktiven Gesprächen. Ziel sei es, dass das Kohleausstiegsgesetz in der kommenden Woche ins Kabinett komme. Ein Kompromiss könne gelingen. Die Energieminister der Länder drängen die Bundesregierung zu einer schnellen Lösung […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.