„StECon-Infra“: Neuartige Wasserräder produzieren Strom EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

108
wasserbaulabor_Uni-Siegen
Quelle: Universität Siegen
Das Forschungsinstitut Wasser und Umwelt der Uni Siegen hat aktuell ihr Wasserkraftprojekt „StECon-Infra“ vorgestellt, das seit November läuft. Wie die Uni mitteilte, sollen in dem Projekt entwickelte neuartige Wasserräder mit beweglichen Schaufeln demnächst in einer Kläranlage und im Rhein Strom produzieren. StECon stehe für „Stiller-Energy-Converter“, einen Energiewandler. Den Angaben zufolge forschen die Mitarbeiter des Instituts […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.