StEB Köln, WVER und Erftverband vereinbaren Klärschlammkooperation EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

125
Symbolbild Kläranlage Klärschlamm Klärgas
Symbolbild (Quelle: Fotolia/Werner)
Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB Köln), der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) sowie der Erftverband haben am 17. Juli eine Klärschlammkooperation vereinbart. Die drei Kläranlagenbetreiber werden nach eigenen Angaben zukünftig eng zusammenarbeiten, um neue Konzepte zur Klärschlammverwertung und Phosphorrückgewinnung umzusetzen. Im Mittelpunkt stehe die Errichtung und der Betrieb einer gemeinsamen, eigenen Monoverbrennungsanlage. EUWID hatte bereits im Juli über […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.