Für einen zukünftig nachfragebasierten Ausbau der erneuerbaren Energien, sollten langfristige Strombezugsverträge (Power Purchase Agreements, PPAs) auch in Deutschland gestärkt werden. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Studie „Ökostrom 2025“ hervor, die das Hamburg Institut im Auftrag des Ökoenergie-Anbieters LichtBlick erstellt hat. Hierdurch könne ein Markt für einen nachfragebasierten Ausbau Erneuerbarer entstehen, der die Energiewendeziele schneller […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.