Stadtwerke Roth nehmen Post-EEG-Strom zum Börsenpreis ab EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

101
Eine wachsende Zahl an auch kleineren Energiedienstleistern und Versorgern befasst sich mit der Post-EEG-Phase. Das jüngste Beispiel liefern die Stadtwerke Roth. Im Blickpunkt stehen die Photovoltaik-Pioniere, die zum Ende des Jahres ihren Förderanspruch aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verlieren. In Roth sind es 18 Anlagenbetreiber, die zum Jahreswechsel in die Post-EEG- oder Ü20-Anlagenphase wechseln. Die Stadtwerke […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.