Stadtwerke Flensburg: “Vorreiterrolle”mit ISMS- und Smgwa-Zertifizierung

98

Die Stadtwerke Flensburg sehen sich mit den Zertifizierungen für ihr Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) und die Smart Meter Gateway Administration (Smgwa) in einer Vorreiterrolle. Wie der Energieversorger in einer Mitteilung schreibt, sei der Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur (BNetzA) aus dem Jahr 2015 Basis für die Zertifizierungen.

Er schreibt Betreibern von kritischer Infrastruktur – und dazu gehört die Energieversorgung – vor, bis Januar 2018 ein ISMS nach ISO 27001 im Unternehmen zu etablieren. Dieses Managementsystem müsse Verfahren und Regeln für die Definition, Steuerung, Kontrolle und kontinuierliche Verbesserung der Informationssicherheit im Unternehmen und damit für die gesamte Energieversorgung enthalten. Abzudecken waren dabei im ersten Schritt die Bereiche des sicheren Betriebs der Strom- und Gasnetze. Ein zweites Projekt war die Erlaubnis zur Administration von Smart Meter Gateways.

Stand seien die Stadtwerke Flensburg mit hoher Wahrscheinlichkeit das einzige Stadtwerk in Deutschland, das diese beiden Zertifizierungen jetzt schon habe, so Dirk Storm, Abteilungsleiter Sicherheit, Gesundheit und Umwelt.

Nachrichten zum Thema Smart Metering:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein