Stadtwerk am See beteiligt sich am Solarkraftwerk Eigeltingen

166

Das Stadtwerk am See setzt auf Photovoltaik und hat sich an einem Solarkraftwerk in Eigeltingen im Landkreis Konstanz beteiligt. „Wir erhöhen damit den Anteil unseres eigenerzeugten Stroms deutlich – und das zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen“, erklärte Stadtwerk-Geschäftsführer Alexander-Florian Bürkle, der in dem Projekt einen weiteren Baustein für die ökologische Ausrichtung des Stadtwerks sieht.

Der Sonnenstrom sei nicht nur regional erzeugt, er werde auch direkt regional verbraucht. Die Anlage produziere jährlich 580.000 kWh. Am „SWSee Solarkraftwerk Eigeltingen“ ist das Stadtwerk am See mit zwei Dritteln beteiligt. Die bereits seit 2009 bestehende Anlage kombiniert einen Carport mit 176 Stellplätzen für beispielsweise Wohnmobile und Boote mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach. Die Anlage habe eine Gesamtleistung von bis zu 567 kW im Spitzenbetrieb.

Artikel zumThema Photovoltaik:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein