SRU: Langfristig positive Effekte des Ausstiegs aus der Kohle überwiegen Strompreisanstieg EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

904
Die langfristig positiven Effekte des Abbaus von Überkapazitäten im Bereich der Kohleverstromung überwiegen einen zu erwartenden kurzfristigen Anstieg des Strompreises. Das ist zumindest die Einschätzung des Sachverständigenrats für Umweltfragen (SRU). In einem Papier mit dem Titel „10 Thesen zur Zukunft der Kohle bis 2040“ heißt es, dass der mit einem beschleunigten Kohleausstieg verbundene Strompreisanstieg voraussichtlich […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.