SPÖ will Energieeffizienzgesetz „wieder auf die richtige Spur bringen“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

62
Skyline-Wien
Quelle: mRGB - stock.adobe.com
Die SPÖ will das österreichische Energieeffizienzgesetz „wieder auf die richtige Spur bringen“. Der Initiativantrag für eine Gesetzesnovelle, der jetzt in den Ausschuss verwiesen wurde, hatte die SPÖ bereits im November in den Nationalrat eingebraucht. Die zentralen Punkte der Novelle sind laut der SPÖ: Österreich will ab 2030 nur noch Strom aus erneuerbaren Energien    

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.