Sonnen vernetzt Kleinstanlagen bis 25 kW über das Internet zu virtuellem Kraftwerk

Der Energiespeicherproduzent sonnen hat jetzt eine Software vorgestellt, die es erlaubt, Heimspeicher, Wärmepumpen oder Ladegeräte für Elektroautos zu virtuellen Kraftwerken zu vernetzen. Die Software „sonnenVPP“ basiert nach Unternehmensangaben auf den kürzlich geänderten IT-Mindestanforderungen der vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB). Durch die neuen IT-Mindestanforderungen sei es erstmals möglich, Kleinstanlagen bis 25 kW über das öffentliche Internet miteinander … Sonnen vernetzt Kleinstanlagen bis 25 kW über das Internet zu virtuellem Kraftwerk weiterlesen