Solarworld: Hoffnungen haben sich zerschlagen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

196
Die Hoffnungen, dass ein Investor das Freiberger Werk des insolventen Photovoltaikunternehmens Solarworld übernimmt, haben sich zerschlagen. „Es besteht keine erkennbare Perspektive mehr, noch einen Investor zu finden“, sagte Insolvenzverwalter Christoph Niering der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Man habe weltweit gesucht und über zwei Dutzend Kaufinteressenten gefunden – aus China über Deutschland bis nach Australien. „Viele haben […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.