Solarbranche fordert Aufhebung des 52-GW-Deckels EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

269
Photovoltaik-Anlage
Bildquelle: Simon Kraus - Fotolia
Im Jahr 2012 wurde er ins EEG geschrieben: Der 52-Gigawatt-Ausbaudeckel für die Förderung der Photovoltaik. Nachdem der PV-Zubau hierzulande langsam wieder zulegt, rückt der Deckel näher – und mit ihm das Ende der Förderung. Die deutsche Solarbranche warnt vor einem Einbruch ihres Geschäfts und fordert die Bundesregierung zum Handeln auf. „Der Ausbau der preiswerten und […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.