Softbank-Tochter will Solarpark mit 200 MW Leistung errichten EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

3220
Der japanische Internet- und Mobilfunkkonzern Softbank plant Medienberichten zufolge eines der größten Solar-Kraftwerke des Landes. Wie die japanische Wirtschaftszeitung „Nikkei“ Anfang April berichtete, will die Softbank-Tochter SB Energy die Solaranlage mit einer geplanten Kapazität von mindestens 200 MWp im Industriepark Tomatoh östlich der nordjapanischen Stadt Tomakomai errichten.Im Sommer führt Japan ein System ein, bei dem […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.