SMA erwartet für das zweite Halbjahr bessere Geschäfte EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

259
Obwohl Umsatz und das Ergebnis der SMA Solar Technology AG im ersten Halbjahr 2019 – wie erwartet – hinter dem Vorjahreszeitraum zurück blieben, hält der Konzern an seinen Prognosen für das Gesamtjahr fest. Wie Vorstandssprecher Jürgen Reinert in Niestetal erklärte, habe das schwache Projektgeschäft mit Solarkraftwerken dem Unternehmen im ersten Halbjahr ein Minus beschert. So […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.