Singapur
Bildquelle: M. Hermsdorf_pixelio.de

Siemens hat eine Kooperation mit dem einzigen Stromversorger Singapurs bekannt gegeben. Wie es heißt, soll Siemens die SP Group dabei unterstützen, eine stabilere Planung, Überwachung und vorausschauende Wartung des Stromnetzes in dem Insel- und Stadtstaat zu gewährleisten.

Der Stromversorger werde mit Siemens am Aufbau einer Energiemanagement-Software-Plattform der nächsten Generation für die 24/7-Kontrollzentren der SP Group arbeiten. Außerdem werde ein städtisches Multi-Energie-Mikronetz entwickelt, das Kunden dabei helfen soll, Energie und Kosten zu sparen. Siemens hat einen Digitalisierungs-Hub in Singapur gegründet, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen, die sich in Asien durch die schnell voranschreitende Urbanisierung und Digitalisierung ergeben. Gemeinsam mit Kunden in Südostasien sollen Innovationen für das Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0 entwickelt werden.

Nachrichten zur Digitalisierung:

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein