Siemens Gamesa startet mit Verlust ins neue Geschäftsjahr

Nach zwei Gewinnwarnungen im vergangenen Jahr und roten Zahlen im Schlussquartal, startet Siemens Gamesa auch ins neue Geschäftsjahr mit einem Verlust. Wie aus dem Quartalsbericht hervor geht, kämpft der erst im April 2017 zusammengeschlossene Windanlagenbauer Siemens Gamesa mit sinkenden Umsätzen und einem Verlust von 35 Mio. € im ersten Quartal. Das Unternehmen macht insbesondere Restrukturierungs- … Siemens Gamesa startet mit Verlust ins neue Geschäftsjahr weiterlesen