Shell will Ladelösungsanbieter ubitricity übernehmen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

94
Bildquelle: ubitricity
Shell hat eine Vereinbarung zum Kauf des Ladeanbieters ubitricity unterzeichnet. Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung soll der Kauf voraussichtlich noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Das in Berlin gegründete Unternehmen ubitricity ist mittlerweile in zahlreichen europäischen Ländern aktiv und betreibt mit mehr als 2.700 eigenen Ladepunkten das größte öffentliche Lade-Netz in Großbritannien mit einem Marktanteil von […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.