Senvion: Start mit Schwung in Eigenregie-Insolvenzverfahren EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

239
Der Hersteller Senvion hat seinen ersten Rahmenvertrag in Indien über die Lieferung von 220 Windenergieanlagen mit einer installierten Leistung von mehr als 500 MW mit einem der großen indischen unabhängigen Energieversorger abgeschlossen.
Bildquelle: Senvion
Nachdem nach einem Beschluss des Amtsgerichts Hamburg beim Windenergieanlagenhersteller Senvion jetzt offiziell das Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung begonnen hat, berichtet das Unternehmen von einer positiven Entwicklung im ersten Halbjahr. Man habe 546 MW an Windleistung installiert, heißt es. „Das entspricht einem Anstieg von 89 Prozent im Vergleich zu den 289 MW im Vorjahreszeitraum.“ Das Wachstum sei […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.