Senvion soll Beleolico Anlagen für Offshore-Windpark Taranto liefern

1510

Senvion wurde von Beleolico Srl, einer Tochtergesellschaft der Belenergia S.A. als Lieferant für den Ofshore-Windpark Taranto ausgewählt. Der Windpark werde mit einer Gesamtnennleistung von 30 MW das erste Offshore-Projekt im Mittelmeer sein und aus zehn 3.0M122-Turbinen von Senvion mit einer Nabenhöhe von jeweils 100 Metern bestehen, teilte der Windenergieanlagenhersteller mit. Die Turbinen werden vor dem Hafen von Taranto in der süditalienischen Region Apulien in Wassertiefen von vier bis 18 Metern installiert. Die Lieferung und Installation der Windenergieanlagen sei derzeit für Sommer 2018 geplant, die Inbetriebnahme wird für Herbst 2018 erwartet. Neben der Lieferung und Installation der Windturbinen sieht die von Beleolico und Senvion unterzeichnete Vereinbarung die Erbringung aller Wartungsleistungen im Windpark Taranto über einen Zeitraum von 25 Jahren vor.

Weitere Nachrichten über Senvion:

Windenergie: EnBW will mit Senvion-Anlagen an EEG-Auktionen teilnehmen

Senvion, Downer und RES kooperieren bei australischem Windpark

Windenergie: Senvion stärkt Position in Belgien

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein