Senvion-Insolvenz: „Brauchen für Windindustrie in Deutschland verlässliche industrielle Perspektive“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

663
Senvion ist jüngst beim Insolvenzgericht vorstellig geworden. An der Entwicklung hat nach Ansicht vieler Beobachter neben dem Management auch die Politik eine Teilschuld. „Wir brauchen für die Windindustrie in Deutschland eine verlässliche industrielle Perspektive“, sagte Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, am Mittwoch in Frankfurt. „Die Bundesregierung muss endlich den Reformstau in der Energiewende […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.