Sektorkopplung: Was ist der richtige Weg?

204

Die Debatte um die Sektorkopplung ist wichtiger, als dies vielen bewusst ist. Es geht um grundlegende Fragen der Infrastruktur am Energiemarkt. In der Zukunft zwar, aber mit ganz fundamentalen Auswirkungen auf das Hier und Jetzt. Und auf konkrete Investitionsentscheidungen in den nächsten Jahren.

Wir haben Zeit“, sagt RWE-Vorstandschef Rolf Martin Schmitz auf dem BDEW-Kongress mit Blick auf die Entwicklung der Power-to-Gas-Technologie, die aus seiner Sicht frühestens 2040 wirtschaftlich zu betreiben ist. Aber stimmt das? Müssen nicht heute schon die Stellschrauben bewegt werden, um die Richtung der Sektorkopplung zu bestimmen? Und anders gefragt: Wird an den Stellschrauben nicht längst schon gedreht – und zwar in eine ganz andere Richtung?

In unserem neuesten Dossier mit dem Titel “Positionen zur Sektorkopplung: Strom versus Gas” beleuchten wir die unterschiedlichen Pole und Strömungen, die sich für bestimmte Ausprägungen der Sektorkopplung stark machen.

EUWID Neue Energie – Vorteile sichern
Abonnenten von EUWID Neue Energie können dieses und weitere Dossiers hier abrufen. Das Informationskonzept des Branchendienstes ist darauf abgestimmt, tagesaktuelle Entwicklungen aufzugreifen und zeitnah Hintergründe zu vertiefen. Einen kostenlosen Testzugang zu den geschützten Bereichen können Sie hier einrichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein