Schwarmintelligente Elektroautos, virtuelles Kraftwerk und Regelenergie im Projekt „Trade“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

69
Die StreetScooter, die die Deutsche Post DHL im täglichen Zustellbetrieb einsetzt, müssen zuverlässig geladen werden. Im Projekt TRADE EV entwickelte e2m mit Partnern Lösungen für einen optimierten Strombezug und Energieeinsatz an den Logistikstandorten. (Bildquelle: Deutsche Post DHL / e2m)
Elektrofahrzeuge, Gebäude, stationäre Speicher und regenerative Erzeugungsanlagen an ein virtuelles Kraftwerk angebunden – mit dieser Grundstruktur haben die Partner des Forschungsprojekts Trade EV gearbeitet. Ergebnis: Neben dem Handel an der Strombörse ermöglichte der beteiligte Direktvermarkter e2m die Teilnahme an den Regelleistungsmärkten und trug somit aktiv und nachhaltig zur Stabilisierung des öffentlichen Stromnetzes bei. „Darüber hinaus […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.