Schulze will Anreiz zur Senkung von CO2 etablieren EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

687
Svenja-Schulze
Archivbild Svenja Schulze (Quelle: BMU/Thomas Koehler)
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sieht dringenden Handlungsbedarf, um den hohen CO2-Ausstoß in Deutschland zu verringern. Von ihren Länderkollegen erhielt sie bei der Umweltministerkonferenz (UMK) in Bremen Rückenwind: Sie soll ein Anreizmodell erarbeiten, das bestimmte Energieträger teurer, andere dagegen günstiger machen könnte. Die Umweltminister forderten dem Ergebnisprotokoll der UMK zufolge die „Einführung effektiver Instrumente, um die […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.