Schleswig-Holstein will sich mit neuen Notstromaggregaten gegen Blackout absichern EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

105
Die Landesregierung von Schleswig-Holstein plant die Anschaffung neuer Notstromaggregate, um sich gegen einen lang anhaltenden Blackout abzusichern. Wie Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) erklärte, sei es im Fall eines Stromausfalls von zentraler Bedeutung, dass entscheidende Kräfte und Gebäude weiter arbeiten können, beziehungsweise weiter mit Strom versorgt werden. Im Haushaltsentwurf für 2019 habe die Regierung deshalb über […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.