Scharfe Kritik an Kürzung von Mitteln für Energieforschung EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

381
Quelle: sdecoret - stock.adobe.com
Scharfe Kritik an geplanten Mittelkürzungen für die Energieforschung kommt aus Industrie und Wissenschaft. Die Streichungen im Bundeswirtschaftsministerium fielen „radikal“ aus, erklärte der Verband der Chemischen Industrie (VCI). Laut einer Vorlage des Bundestags-Haushaltsausschusses soll der entsprechende Forschungsetat – die so genannte Verpflichtungsermächtigung – im kommenden Jahr um rund 90 Prozent auf 10,4 Mio. € sinken. Die […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.