„Schädliche Rückwirkungen für das Netz nicht nur unwahrscheinlich, sondern ausgeschlossen“