Sachsen ist mit Wasserstoffstrategie in Verzug EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

90
Wasserstoff-Symbolbild
Quelle: malp - stock.adobe.com
Die sächsische Landesregierung ist mit ihrer für dieses Jahr angekündigten Wasserstoffstrategie in Verzug. Als Gründe nannte das federführende Energie- und Umweltministerium die Corona-Pandemie und eine verspätete Fertigstellung des nationalen Plans zum Wasserstoff. „Aktuell gehen wir davon aus, dass die Sächsische Wasserstoffstrategie im ersten Halbjahr 2021 Kabinettsreife erlangen wird“, teilte das Ministerium auf Anfrage der dpa […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.