RWE will künftig 2,5 Mio. Tonnen Biomasse einsetzen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

57
DEPI_Pellets
Quelle: DEPI
Mit der weiteren Umrüstung der niederländischen Steinkohlekraftwerke Eemshaven und „Amer 9“ in Geertruidenberg auf eine Mitverbrennung von Biomasse, könnte der Biomassebedarf von RWE mittelfristig auf jährlich rund 2,5 Mio. Tonnen ansteigen. Das geht aus den Vorstandsbeschlüssen des Unternehmens von Januar und Juni 2017 hervor. Ein Großteil des künftigen Biomassebedarfs soll dabei nach aktuellen Angaben des […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.