Ruhrgebiet wird zum Wasserstoff-Knotenpunkt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Quelle: Port of Rotterdam
Der Hafenbetrieb Rotterdam verstärkt seine Zusammenarbeit mit den DeltaPort Niederrheinhäfen, damit diese Gruppe deutscher Binnenhäfen im nördlichen Ruhrgebiet zu einem regionalen Knotenpunkt für den Import von grünem Wasserstoff aus dem Rotterdamer Hafen wird. Beide Parteien haben sich nach Angaben des Port of Rotterdam mit anderen Unternehmen und Institutionen der Region zur Arbeitsgemeinschaft (ARGE) „EcoPort 813 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.