BGR beurteilt die Versorgungslage bei allen Energierohstoffen als entspannt EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

267
hills of salt in the salt flats of salar de Uyuni Bolivia
Quelle: Bram/Fotolia
Gegenwärtig zeigt sich der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) zufolge eine entspannte Versorgungslage bei allen Energierohstoffen. Aus rohstoffgeologischer Sicht könnten die Vorräte an Erdöl, Erdgas, Kohle und Uran auch einen wachsenden globalen Bedarf über Jahrzehnte decken, heißt es in der aktuell veröffentlichten „BGR Energiestudie 2017 – Daten und Entwicklungen der deutschen und globalen Energieversorgung“. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.