Riedwerke Kreis Groß-Gerau entscheiden sich gegen Bioabfallvergärung in Wiesbaden EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

175
Symbolbild Bioabfall
Quelle: eyetronic/Fotolia
Der Zweckverband Riedwerke Kreis Groß-Gerau hat sich gegen die Gründung einer Gesellschaft und den Bau einer mit Wiesbaden gemeinsam betriebenen Bioabfallvergärungsanlage in der hessischen Landeshauptstadt entschieden. Das Projekt im Umfang von 26,5 Mio. € für den Bau einer Anlage mit einer Kapazität von jährlich insgesamt 40.000 Tonnen Bioabfall ist damit vom Tisch, teilt die Stadt […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.