Regierung weist Quotenmodell zurück und will bei Kapazitätsmärkten „nichts überstürzen“ EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

1621
Die Bundesregierung hat den gewählten Weg der Reform bei der Erneuerbaren-Förderung in Richtung Ausschreibungen verteidigt und einem alternativen „Quotenmodell“ eine klare Absage erteilt. In einer Stellungnahme der Bundesregierung zum kürzlich vorgelegten Sondergutachten „Energie 2013“ der Monopolkommission heißt es, dass Quotenmodelle zumindest in der Anfangsphase „hohe Kosten“ verursachen könnten, wenn ambitionierte Ausbauziele angestrebt werden. Das zeige […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.