Redox-Flow-Batterie als Zwischenspeicher zur Optimierung der Energienutzung im Mittelstand EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Anlagencontainer mit Redox-Flow-Batterie. (Bildquelle: Fraunhofer Umsicht)
In einem gemeinsamen Projekt haben das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht) und der Metallbaubetrieb Technoboxx eine Photovoltaikanlage mit einem Vanadium-Redox-Flow-Batteriespeicher gekoppelt. Ziel war es, die überschüssige Energie zwischenzuspeichern und den Fremdstrombezug zu senken, heißt es in einer Mitteilung des Fraunhofer Umsicht. Das Modell könnte auch für andere mittelständische Betriebe interessant sein. Zur Erzeugung […]