Q-Cells bietet Direktvermarktung für PV-Anlagen ab 100 kWp

233
Bildquelle: Q-Cells

Q-Cells bietet ab sofort die Direktvermarktung von Solarstrom aus PV-Anlagen ab 100 kWp an. Damit ergänzt Q-Cells seine Produktpalette von Solarmodulen und Montagesystemen für Flachdächer. Unternehmen erhielten damit von Q-Cells erstmals die komplette Solarlösung aus einer Hand.

Nach Angaben des BSW-Solar entfiel im vergangenen Jahr ein Marktanteil von rund 47 Prozent auf das Segment der Solaranlagen zwischen 100 und 750 kWp. Mit über 560 MWp ist darunter der Löwenanteil den Photovoltaikanlagen zwischen 600 und 750 kWp zuzurechnen, berichtet Q-Cells.

Unternehmen sind verpflichtet, überschüssigen Strom aus Solaranlagen zwischen 100 und 750 kWp innerhalb des EEG direkt zu vermarkten – also etwa an einen Stromhändler, einen Direktabnehmer oder direkt an der Strombörse zu verkaufen. „Diese Verpflichtung ist mit viel Aufwand verbunden“, betont Q-Cells. So müsse der Betreiber der Solaranlage in der Regel neben dem Installateur einen zusätzlichen Vertragspartner suchen und finden, der die Direktvermarktung für ihn übernimmt. Eine Hürde die vor allem kleine und mittlere Unternehmen oft davon abhalte, die Wettbewerbsvorteile von günstigem und nachhaltigem Strom aus der eigenen Solaranlage für sich zu nutzen, glaubt man bei Q-Cells.

Direktvermarktung: Monatliche Gebühr zwischen 60 und 110 € – je nach Anlagengröße

Die für die Direktvermarktung notwendige Hardware biete Q-Cells mit an, sie könne aber auch frei gewählt werden. Q-Cells verkauft den nicht vom Unternehmen selbst genutzten Strom an der Strombörse und gibt den so erzielten Erlös abzüglich einer Gebühr an den Betreiber der Solaranlage zurück. Die monatlichen Gebühren für Anlagen zwischen 100 und 750 kWp sind fix und bewegen sich je nach Anlagengröße zwischen 60 und 110 €. Die Direktvermarktung bietet Q-Cells allen gewerblichen Endkunden an, die eine neue Solaranlage bauen, sowie Betreibern von bereits bestehenden Systemen.

Lesen Sie mehr zum Thema Direktvermarktung auch in unserem Post-EEG-Dossier:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte Kommentar einfügen!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier ein