PwC-Studie: Nach Ablauf der EEG-Förderung wird Eigenverbrauch von Solarenergie steigen EUWID Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

244
Symbolbild-Batterien-unter-Dach
Quelle: bluedesign - stock.adobe.com
Für Betreiber von kleinen Solaranlagen, die aus der EEG-Vergütung fallen, lohnt sich nach Angaben der Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) vor allem der Eigenverbrauch mit Speicher. Ohne hohe Einspeisevergütung bekomme ein Hausbesitzer mit einer durchschnittlichen 6-kW-Solaranlage beim Verkauf seines Stroms nur 163 € im Jahr 2021 – als Eigenverbraucher spare er dagegen 533 €. Selbstversorger zahlten auch […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.